Startseite
Fotoautor
Herbert Winkler

     Meine persönlichen 
     
Sachgebiete

Meine Biographie

Meine Fotografie

Meine Multimedia Seite

Mein Archiv Einblick

Mein kleiner Garten

 
 
 

Meine kreativen Arbeiten

Meine Video und Filme
Produktionen

Das Sonnensystem
und Universum

Wolkenwelt

Modellbau  Fukushima

Technikseite und Radio

Urheberrecht

Links - Impressum

Themenauswahl
Natur, Landschaft,
Tiere, Denkmäler

Burgen- Schlösser

Hölle - Steinlabyrinth

Wolfgangseiche

 

Tiere - Natur
Eigenaufnahmen

Kategorien Übersicht

Tierbilder verschieden

Wildenten

Mauersegler

Schwalben

Naturbilder u. Bäume

Inhalte über Orte

Köfering Gemeinde

Köfering Schloss

Köfering Kirche /   Kanzel

Alteglofsheim

Brennberg

Donaustauf

Walhalla  Ruhmestempel

Mintraching - u. Ortsteile

Neutraubling Guggenberger Weiher

Niedertraubling

Regenensburg
Welterbestadt

Regensburg  Keilberg

Scheuer

Sünching

Thalmassing

Wiesent      Schloss

Wörth / Do  Schloss

 

Kelheim -
Befreiungshalle
Weltenburg

Landkreis Regensburg

Hagelstadt

        

Weitere Orte
Landkreis Regensburg

 

   Besonderheiten

Altötting Wallfahrt

Papst Benedikt XVI

 

Dekanat Alteglofsheim

Köfering Schloss
Grafen von und zu Lerchenfeld
Fotografie Herbert Winkler
Wening Stich coloriert Herbert Winkler

Die Schlossanlage der Grafen von und zu Lerchenfeld auf Schloss Köfering,
Zeichnung von Michael Wening um 1700,
coloriert von Herbert Winkler Köfering

Schloss Köfering Winkler Foto Schloss Köfering Wasserschloss

Historisches Wasserschloss Köfering
Die Schlossanlage besteht aus einem von Norden nach Süden laufenden Langflügel, an dem sich ein Querflügel mit vorspringenden Eckrisaliten südlich anschließt. Der breite Wassergraben umschließt die ganze Schlossanlage. Am Nordende des Langflügels ist ein vorspringender Torpavillon. Hier hat man auch den einzigen Zugang zum Schloss über eine steinerne Brücke.

Ursprung der Herrschaften von Köfering

Der Ursprung meines Heimatortes Köfering bei Regensburg
liegt sicherlich viel weiter zurück als bekannt ist. Urkundlich
wird Köfering erstmals 1143 als  “ Cheferingen ” genannt und beherbergte seinerzeit schon hochrangige Adelsgeschlechter.
 Zur Sicherung ihres Besitzes errichteten sie im 12. Jahrhundert
eine Wasserburg an der Pfatter, die der Vorläufer der Hofmark und noch später des Wasserschlosses war.

Um 1300 ist der Adel von Haidau in Köfering begütert.
”Ekkebrecht der Richtär von Haidowe” siegelt 1299 bei einem Güterkauf an das Kloster Hl. Kreuz zu Regensburg als Eccebert de Chevering, das er 1307 als sein Eigen zu Köfering
dem Regensburger Hochstift übergibt, um es aus der Hand des Bischofs  als Lehen entgegenzunehmen. Gleichzeitig macht der Herzog Vogteirechte für Köfering geltend, die er im frühen
14. Jahrhundert von Ekkebrecht ausüben lässt. Zu den Einflussreichsten Vorbesitzern zählten:
Eckprecht von Haidau Otto Zenger,
Albrecht von Abensberg,
Heinrich Nothaft von Mangolding und  Scheuer
und im Jahre 1427 übernahm Dietrich von Stauf durch
Tausch die Besitzungen in Köfering.
Hieronymus von Stauf beteiligte sich am Aufstand
des Löwlerbundes gegen Herzog Albrecht.
Daraufhin rückte der Herzog von München mit 1000 Mann
Fußvolk an, belagerte und zerstörte die Feste Köfering
und nahm sie am 26.12.1491 ein

Schlosseinfahrt Köfering  Schloss

Diese Schlosseinfahrt zum Vorhof mit den beiden großen historischen Gebäuden stammen noch aus dem 19. Jahrhundert, die Dächer sind noch mit Schieferplatten gedeckt. Gleich nebenan befindet sich die Pfarrkirche St. Michael, sie war einst die Schlosskirche und wurde erst später erweitert und zur Pfarrkirche der Kirchengemeinde bestimmt.

Kirchstraße Köfering Schlossgebäude Grafik

Zu jeder Jahreszeit bietet das Schlossensemble schon vom Vorhof aus einen
 besonderen Augenschmaus.

Baumgruppe Schlosspark Köfering Parkbäume Köfering Schloss

Gartenlust Gartenschau
Jedes finden in der Schlossanlage mehrere Festlichkeiten statt, so auch im großen Park, wenn die Gartenlust Gartenschau stattfindet, dann können die Besucher auch das ganze Arial durchwandern, allein schon bie Bäume sind eine Schau wert.
Dann der Innenhof, er ist besonders farbenprächtig, wenn die viele Rosen blühen.

Köfering Kirche mit Schloss Kirche- Schlossportal
Schlossansicht im Winter
Winter in Köfering

Mit den Bildern, der nächste Winter kommt bestimmt, beende ich diese Bilderseite.

Foto und Grafiken von Herbert Winkler, von wem sonst.


Start
Schloss Köfering und die Geschichte mit Wening Stich
Schloss Köfering und die Grafen v. u. z. Lerchenfeld Park
Schloss Festlichkeiten, Schützen Fahnenweihe, Geburtstage im Schloss