Startseite
Fotoautor
Herbert Winkler

     Meine persönlichen 
     
Sachgebiete

Meine Biographie

Meine Fotografie

Meine Multimedia Seite

Mein Archiv Einblick

Mein kleiner Garten

 
 
 

Meine kreativen Arbeiten

Meine Video und Filme
Produktionen

Das Sonnensystem
und Universum

Wolkenwelt

Modellbau  Fukushima

Technikseite und Radio

Urheberrecht

Links - Impressum

Themenauswahl
Natur, Landschaft,
Tiere, Denkmäler

Burgen- Schlösser

Hölle - Steinlabyrinth

Wolfgangseiche

 

Tiere - Natur
Eigenaufnahmen

Kategorien Übersicht

Tierbilder verschieden

Wildenten

Mauersegler

Schwalben

Naturbilder u. Bäume

Inhalte über Orte

Köfering Gemeinde

Köfering Schloss

Köfering Kirche /   Kanzel

Alteglofsheim

Brennberg

Donaustauf

Walhalla  Ruhmestempel

Mintraching - u. Ortsteile

Neutraubling Guggenberger Weiher

Niedertraubling

Regenensburg
Welterbestadt

Regensburg  Keilberg

Scheuer

Sünching

Thalmassing

Wiesent      Schloss

Wörth / Do  Schloss

 

Kelheim -
Befreiungshalle
Weltenburg

Landkreis Regensburg

Hagelstadt

        

Weitere Orte
Landkreis Regensburg

 

   Besonderheiten

Altötting Wallfahrt

Papst Benedikt XVI

 

Dekanat Alteglofsheim

Schloß Köfering
Die Grafen von und zu Lerchenfeld
Fotos von Herbert Winkler

Graf Lerchenfeld Wappen

Das Geschlecht der Grafen von unf zu Lerchenfeld
 Seit 1569 sind die Grafen von Lerchenfeld in Köfering ansässig, der heutige Bau wurde anfangs des 18. Jahrhunderts errichtet. Die Straubinger Patrizierfamilie von Lerchenfeld war schon längere Zeit in der Nähe von Köfering reich begütert und konnte seine Besitzungen laufend vergrößern
.

Schloss Köfering - Winkler

Schlossanlage der Grafen von und  zu Lerchenfeld Köfering

Schloss Köfering Vorhof Foto Herbert Winkler 

Schloss Vorhof vom Wasserschloss
Köfering bei Regensburg

Die Grafen von Lerchenfeld auf Schloss Köfering

Das Schloss selbst wurde auf alte Fundamente gebaut,
welches aus Eichenpfählen errichtet wurde. Daher auch Wasserschloss
es ist auch im 21. Jahrhundert immer noch von einem tiefen Wassergraben
 umgeben und nur über eine Steinerne Brücke erreichbar.
Der voher gezeigte Wening Stich zeigt die ursprüngliche Struktur
der Schlossanlage mit den wunderschönen Garten um das Schloss herum.
Die derzeitigen Schlossbesitzer legen großen Wert auf die Pflege des
Vorgartens, der mit tausenden von Rosen entlang des Weges bepflanzt ist.
Ebenso auch der Innenhof, der von Zeit zu Zeit auch bei Festlichkeiten
zugänglich ist an Schönheit kaum zu überbieten.

In alten Grabinschriften nennt man nicht nur die Herrn von Köfering und Scheuer, sondern auch Tiefbrunn, Rosenhof, Egglfing, Pfleger und Hauptmann zu Stadtamhof- Regensburg, auch fürstbischöflicher Rat zu Regensburg, des weiteren wurden auch Gebelkofen und Luckenpaint genannt. Die reichen Lerchenfelder trennten sich in verschiedene Linien, so waren auch in Brennberg ab 1568 die Lerchenfelder auf  Schloss Oberbrennberg und Schloss Unterbrennberg ansässig.
Der Ortsteil Egglfing ist laut urkundlicher Erwähnung aus dem Jahre 983 demnach noch viel älter als der Adelssitz der Lerchenfelder auf Köfering.
Egglfing geht auf eine Schenkung eines Hofes im Donaugau an das Regensburger Kloster St. Emmeram zurück
.
 

Schloß und Kirche  Köfering

Schloss Nordansicht

Schloß mit Parkanlage

Schloßanlage, Park und Kirche

Zugang zum Schloss

Schloßanlage mit Dorf

300jährige Platane

Säulen im Innenhof

Westansicht des Schlosses

Platane im Schloß- Innenhof

Säulen im Schloß- Innenhof

Westansicht des Schlosses mit Wassergraben

Wintermärchen Schloss

Schlossansicht westansicht

Zugefrorener Schloßweiher

Winteransicht  Nordseite

 Schlossansicht Westseite

Schlossansicht Westseite

Das Schloss ist von einem breiten Wassergraben umgeben, der von
einem Zufluss der Pfatter gespeist wird, so ist auch gewährleistet, dass ein immerwährender Wasseraustausch und sauersoffreiches Wasser im Graben ist.
Fische, Wildenten und allerhand Wassertiere beleben auch das Wasser.

Das Schloss, die Parkanlage und alles herum ist für mich ein ganz besonderes
fotografische Objekt, das mehrmals im Jahr vor meine Linse kommt und das mindestens
schon seit den 70iger Jahren des vorigen Jahrhunderts.

Schalten sie unbedingt auf die neue Seite
über die barocke Kanzel für die Schlosskirche
St. Michael Köfering


Schlossfotograf Herbert Winkler
 


Start
Schloss Köfering und die Geschichte mit Wening Stich
Schloss Köfering und die Grafen v. u. z. Lerchenfeld Park
Schloss Festlichkeiten, Schützen Fahnenweihe, Geburtstage im Schloss