Startseite
Fotoautor
Herbert Winkler

     Meine persönlichen 
     
Sachgebiete

Meine Biographie

Meine Fotografie

Meine Multimedia Seite

Mein Archiv Einblick

Mein kleiner Garten

 
 
 

Meine kreativen Arbeiten

Meine Video und Filme
Produktionen

Das Sonnensystem
und Universum

Wolkenwelt

Modellbau  Fukushima

Technikseite und Radio

Urheberrecht

Links - Impressum

Themenauswahl
Natur, Landschaft,
Tiere, Denkmäler

Burgen- Schlösser

Hölle - Steinlabyrinth

Wolfgangseiche

 

Tiere - Natur
Eigenaufnahmen

Kategorien Übersicht

Tierbilder verschieden

Wildenten

Mauersegler

Schwalbe n

Naturbilder u. Bäume

Inhalte über Orte

Köfering Gemeinde

Köfering Schloss

Köfering Kirche /   Kanzel

Alteglofsheim

Brennberg

Donaustauf

Walhalla  Ruhmestempel

Mintraching - u. Ortsteile

Neutraubling Guggenberger Weiher

Niedertraubling

Regenensburg
Welterbestadt

Regensburg  Keilberg

Scheuer

Sünching

Thalmassing

Wiesent      Schloss

Wörth / Do  Schloss

 

Kelheim -
Befreiungshalle
Weltenburg

Landkreis Regensburg

Hagelstadt

        

Weitere Orte
Landkreis Regensburg

 

   Besonderheiten

Altötting Wallfahrt

Papst Benedikt XVI

 

Dekanat Alteglofsheim

 Mangolding 
1000 Jahre 1010 - 2010
Foto von Herbert Winkler

1000 Jahre Mangolding
Die Festlichkeiten zur 1000jahrfeier fanden
ab 4. Juni bis 6. Juni 2010 statt.

Als Heimatfotograf habe ich natürlich auch Fotos bei 
dem gelungenen Geburtstagsfest gemacht.

“Tausend Jahre - Tausend Bilder”
von Herbert Winkler
fotografwinkler@t-online.de

In Tausend Jahren sind die Bilder etwas wert, heute nicht!

Mangolding St. Peter

Innenraum

St. Peter Mangolding

Innenansicht der Kirche

So stellt sich die Mangoldinger Kirche im 20/ 21. Jahrhundert dar,
sie wurde dem St. Petrus geweiht, der Bau stammt aus der
romanischen Zeit, um 1725 wurde der Turm erhöht.
Die Altäre tragen ein weit älteres Datum
.
 

Zeitgeschichte Mangolding - Haidau
Mangolding

Mangolding dürfte einer der Ältesten und bekanntesten aber auch einer der gefürchteten Orte des südlichen Landkreises von Regensburg im Mittelalter gewesen sein. Im 13. Jahrhundert zog der Regensburger Patrizier, Ortlieb von der Heide nach Mangolding und baute neben der oberen Mühle an der Pfatter eine Wasserburg. Mangolding, sprich Haidau. So war dann die Haidau über viele Jahrhunderte hinweg Landschaftspflegegericht mit eigenem Richter, dem mehrere Orte der Umgebung unterstanden. Die Reichen Haidauer hatten Besitzungen in Aufhausen, Köfering, Mangolding, Mintraching, Moosham und Scheuer.

Mangolding war ein Teil der Hofmark Traubling
(Niedertraubling) und wie es zu diesen Zeiten immer schon war, gab es unter den reichen Adeligen immer wieder Streitigkeiten über Grund und Herrschaft, um 1413 herrschten die Freiherrn Nothaft und so wurden im laufe der Zeit die Herrschaftssitze vernichtet. 1436 brach erneut über Mangolding ein Unglück herein, als Herzog Ludwig von Ingolstadt im Krieg mit Herzog Heinrich von Landshut den Ort in Flammen aufgehen ließ. In den nachfolgenden Jahrhunderten folgten immer wieder neue Besitzer, die aber dann nicht mehr in Mangolding residierten, sondern in der Hofmark Niedertraubling ihren Stammsitz hatten.

Burgstall Haidau und ehemaliges bayerisches Pflegegericht

Zeichnung mit der Maus 

Haidau bei Mangolding von  Herbert Winkler


Eine Grafik  von mir mit der Maus,

 der Burgstall Haidau nach einem Fresko von Hans Donhauser um 1590, das Original befindet sich in der Münchner Residenz
.

 

Die Burg Haidau gibt es nicht mehr, aber Umrisse von den Grundfesten der Festung sind im Boden noch feststellbar.

Auch hier wird wieder deutlich, dass die Geschichte nie einen einzigen Ort berührte, sondern immer wieder mehrere Orte einbezog, darum muss ich in meiner kleinen geschichtlichen Bilderreise als Botschafter der Heimat auch immer wieder andere Orte einbeziehen. Ich kann auch hier nur Stichpunkte liefern, wer sich näher für die Geschichte interessiert sollte sich die umfangreichen Geschichtsbücher und Ortschroniken besorgen oder selbst Sammlungen darüber anlegen.
 

Fußwallfahrt
Seit Generationen, alle Jahre wieder zieht eine große Schar gläubige Menschen
zu Fuß von Regenburg nach Altötting zur schwarzen Madonna.
Die Erste Sation ist dabei Mangolding, denn dort wird der Pilger - Sonderzug bestiegen, der die Pilger bis nach Sünching bringt.
 Dort beginnt der größte Pilgerzug, die Fußwallfahrt nach Altötting,
siehe auch
 
Wallfahrer nach Altötting.
 


Startseite
Mintraching Pfarrkirche St. Mauritius, Innen und Aussenansicht, Luftbild Mintraching
Mintraching Erinnerungen an die Schulzeit 1950 bis 1960, alte Dorfansichten, Terrakotta Kreuzweg
Mintraching aus weiter Ferne und historische Bilder von Mintraching
Mintraching Wald und Flur,  Waldkapellen Bilddokumentation und Kreuzweg
Mangolding ehemals Burgstall, Kirche St.Peter, 1000 Jahre - 1000 Bilder