Startseite
Fotoautor
Herbert Winkler

     Meine persönlichen 
     
Sachgebiete

Meine Biographie

Meine Fotografie

Meine Multimedia Seite

Mein Archiv Einblick

Mein kleiner Garten

 
 
 

Meine kreativen Arbeiten

Meine Video und Filme
Produktionen

Das Sonnensystem
und Universum

Wolkenwelt

Modellbau  Fukushima

Technikseite und Radio

Urheberrecht

Links - Impressum

Themenauswahl
Natur, Landschaft,
Tiere, Denkmäler

Burgen- Schlösser

Hölle - Steinlabyrinth

Wolfgangseiche

 

Tiere - Natur
Eigenaufnahmen

Kategorien Übersicht

Tierbilder verschieden

Wildenten

Mauersegler

Schwalben

Naturbilder u. Bäume

Inhalte über Orte

Köfering Gemeinde

Köfering Schloss

Köfering Kirche /   Kanzel

Alteglofsheim

Brennberg

Donaustauf

Walhalla  Ruhmestempel

Mintraching - u. Ortsteile

Neutraubling Guggenberger Weiher

Niedertraubling

Regenensburg
Welterbestadt

Regensburg  Keilberg

Scheuer

Sünching

Thalmassing

Wiesent      Schloss

Wörth / Do  Schloss

 

Kelheim -
Befreiungshalle
Weltenburg

Landkreis Regensburg

Hagelstadt

        

Weitere Orte
Landkreis Regensburg

 

   Besonderheiten

Altötting Wallfahrt

Papst Benedikt XVI

 

Dekanat Alteglofsheim

Regensburger Fußwallfahrer
unterwegs nach Altötting.
Eine zeitgeschichtliche Dokumentation
von Herbert Winkler vom Jahre 1985/ 2000

Unzählige Bilder belegen die Volksfrömmigkeit der Fußwallfahrt
nach Altötting. Einige Bilder und Szenen sehen Sie auf
den nachfolgenden Seiten.

Der lange Pilgerzug im trostlosen Tal

Mit Pilgerbischof Karl Flügel

Ein schier unendlich langer  Pilgerstrom zieht zur Madonna nach Altötting. Alle beteiligten Pilger tragen ihre Anliegen, ihre Sorgen
und Nöte der Gottesmutter von Altötting vor und bitten und
hoffen auf Erhörung
.

Bischof Manfred Müller und ein Amtskollege

Begegnung auf dem Kapellenplatz in Altötting mit Diözesanbischof
Manfred Müller Regensburg

Geistl. Herrn mit Generalvikar Dr. W. Gegenfurtner
Gespanntes Warten auf die Pilger, Basilika
Gemeinsamer Gottesdienst mit den Pilgern

Die folgenden Bilder geben einen kleinen Einblick über Mangolding, wo sich die Pilger von Regensburg hier einfanden, um den Pilgerzug
der Bundesbahn nach Sünching zu besteigen,
die Aufnahmen entstanden im Jahre 2000.

Fahrkartenausgabe und Kontrolle

Bahnhof Mangolding mit Pilgerzug

Pilgerzug in Mangolding

Einzug der Pilger in Mangolding

Exzellenz Weihbischof Karl Flügel

Trotz seines gesegneten und hohen Alters von (85 Jahren) ist der Pilgerbischof Karl Flügel  immer dabei und überzeugt sich persönlich wie hier in Mangolding, ob seine Schäfchen gut und reibungslos versorgt und mit der Bahn nach Sünching befördert werden.

Exzellenz, Karl Flügel ein bewundernswerter Bischof, ein frommer Mann des Volkes, ein Mann der Regensburger Fußwallfahrer.

Ab der nächsten Seite folgt die Aktuelle Fotoreportage zur
172. Pfingstwallfahrt 2001 von Regensburg nach Altötting
.
Fotoautor Herbert Winkler
Seite geändert am Sonntag, 29. Januar 2017 
 

Die nebenstehende Abbildung zeigt mich gerade bei der Zusammenstellung unter Windows 3/11 mit der Erstellung der Internetseiten
zur Foto- Reportage der Fußwallfahrt
von Regensburg nach Altötting.

Herbert Winkler als Webmaster

 
Startseite
Wallfshrer mit Pilgerbischof Karl Flügel ( historische Bilder - Nachruf aus der Chronik )
Fusswallfahrt von Regensburg nach Altötting, Ankunft und Bischof Manfred Müller 
Fusswallfahrer Einzug in Geiselhöring zur kurzen Rast  
Einzug der Pilger am Kapellenplatz und Kardinal Ratzinger, Domprobst W. Gegenfurtner
Gottesdienst in der Basilika Altötting mit Kardinal Josef Ratzinger (später Papst Benedikt)