Startseite
Fotoautor
Herbert Winkler

     Meine persönlichen 
     
Sachgebiete

Meine Biographie

Meine Fotografie

Meine Multimedia Seite

Mein Archiv Einblick

Mein kleiner Garten

 
 
 

Meine kreativen Arbeiten

Meine Video und Filme
Produktionen

Das Sonnensystem
und Universum

Wolkenwelt

Modellbau  Fukushima

Technikseite und Radio

Urheberrecht

Links - Impressum

Themenauswahl
Natur, Landschaft,
Tiere, Denkmäler

Burgen- Schlösser

Hölle - Steinlabyrinth

Wolfgangseiche

 

Tiere - Natur
Eigenaufnahmen

Kategorien Übersicht

Tierbilder verschieden

Wildenten

Mauersegler

Schwalben

Naturbilder u. Bäume

Inhalte über Orte

Köfering Gemeinde

Köfering Schloss

Köfering Kirche /   Kanzel

Alteglofsheim

Brennberg

Donaustauf

Walhalla  Ruhmestempel

Mintraching - u. Ortsteile

Neutraubling Guggenberger Weiher

Niedertraubling

Regenensburg
Welterbestadt

Regensburg  Keilberg

Scheuer

Sünching

Thalmassing

Wiesent      Schloss

Wörth / Do  Schloss

 

Kelheim -
Befreiungshalle
Weltenburg

Landkreis Regensburg

Hagelstadt

        

Weitere Orte
Landkreis Regensburg

 

   Besonderheiten

Altötting Wallfahrt

Papst Benedikt XVI

 

Dekanat Alteglofsheim

Alteglofsheim
Schloss, Kirche, Musikakademie und Natur
 
von Herbert Winkler Köfering 

Schloss Alteglofsheim wurde Sitz der 3. Bayerischen Musikakademie. Die Schlossanlage war der einstige Sitz der Reichsgrafen von Königsfeld.

Wening Stich Alteglofsheim Abenddämmerung Alteglofsheim
Schloss und Park Schloss Alteglofsheim

Schloss Alteglofsheim
Das Schloss  war seit jeher der Mittelpunkt von Alteglofsheim, es verblaßte aber dann und kam erst vor 25 Jahren erneut in den Mittelpunkt zurück, indem das Schloss
vollkommen und aufwendig renoviert und zur
3. Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim ernannt wurde.
Benno Zierer MdB a.D. war dabei die treibende Kraft.

Das Schloss, die Ausstattung und die hervorragenden Schönen Zimmer mit ihren herausragenden Gemälden und Stuckarbeiten, vor allem der Asam Saal, deren Gemälde die Gebrüder Asam eigenhändig gemalt haben, gibt dem Schloss überregionale,
ja sogar europäische künstlerische Bedeutung.

Ich habe etwa 30 Jahre lang, etwa ab 1980, die Restaurierungsarbeiten im Schloss dokumentiert und was daraus geworden ist kann, sich sehen lassen.
Die schönsten Bilder aus dem Schloss und rund um das Schloss und der Umgebung 
von Alteglofsheim habe ich zu einem DVD Film zusammengestellt,
der sich auch sehen lassen kann.

 Visuelle Schlossführung auf DVD von Schloss Alteglofsheim
von innen und aussen und mit einmaligen Landschaftsbildern.
Der DVD Film dauert 45 Minuten, zu 15 Euro je DVD
anzufordern bei Herbert Winkler 09406 - 1372 oder
fotografwinkler@t-online.de

Musikakademie Schloss Alteglofsheim
Alteglofsheim Schlossgarten
Schöne Zimmer Front
Dorfweiher Schloss

Mit meinen Bildern möchte ich Ihnen Ansichten aus Alteglofsheim zeigen, die erst in einer jahrelangen Schaffenszeit entstanden sind.
Weitere Bilder auch auf der DVD und den anderen Seiten über Alteglofsheim.

Abendstimmung Alteglofsheim
Schlossrückseite
Ansicht mit Schlossmauer

Die Bürgerinitiative
BI Lebenswertes Wohnen und Arbeiten
in Alteglofsheim / Köfering und Umgebung e.V., kümmert sich,
dass die Lärm- und Geruchsbelästigung
aus der Zwiebeltrocknungs- und Verarbeitungsanlage,
für die betroffen Bürger erträglicher wird.
Näheres erfahren Sie unter deren Homepage
 

Pfarrkirche St. Laurentius Alteglofsheim

Altarbild  Kirche
Pfarrkirche St. Laurentius

Die Pfarrkirche St. Laurentinus dürfte um 1446 erbaut worden sein, sie wurde aber nicht vollendet, denn immer wieder tauchen andere Zeiten wegen Um- und Ausbau auf,  die sich um das 16. oder frühe 17. Jahrhundert bewegen. Die Seitenaltäre sind aus Stuckmarmor um 1725 errichtet worden. Der Hochaltar mit 4 glatten und 2 gedrehten Säulen wurde 1755 eingebaut. Die noch vorhandenen Grabmäler würden mehrere Seiten füllen, die ortsprägenden Herrn von Alteglofsheim waren zweifellos die Grafen von Königsfeld, siehe Schloß Alteglofsheim.
 

 

Die Landschaft ist antemberaubend schön, nur wenn man sie sieht

Alteglofsheim Landschaft
Umland Alteglofsheim

Wichtige Kleinode sind die drei vorhandenen Kapellen, eine auf dem Dorfplatz die zu Ehren von St. Johannes von Nepomuk 1733 errichtet wurde, die zweite Kapelle ist die Kath. Wieskapelle, die östlich vom Dorf entfernt auf freiem Flur steht. Auf dem Altärchen steht eine Holzfigur des gegeißelten Heilands mit der Jahreszahl 1748.
Die dritte Kapelle wurde der Hl. Dreifaltigkeit geweiht.

Wieskapelle
Kapelle auf freier Flur
Hl. Dreifaltigkeit
Kapelle
Dorfplatz mit Kapelle

Robinien entlang der Schlossmauer in Alteglofsheim

Robinen
Robinie

Ottilienbaum bei Alteglofsheim

Ottilienföhre Ottilienbaum -Grafik Herbert Winkler

Bitte unbedingt auf die nächste Seite, zum Ottilienbaum schalten.
Diese landschaftsprägende Föhre- eine gemeine Kiefer,
 ist kurzfristig abgestorben.
Die Trockenheit 2015 war es sicherlich nicht!
 


Startseite
Alteglofsheim  schöne Schlossansichten der 3. Bay. Musikakademie
Alteglofsheim - die Ottilienföhre “wurde” abgestorben, Föhrenbilder
Alteglofsheim Schlossansichten künstlerisch, Luftbilder, Schlossgemälde- Galerie
Alteglofsheim Landschaftsschutzgebiet mit Karte und vielen Bildern
Alteglofsheim mehrere Schlossgemälde der Gebrüder Asam