Startseite
Fotoautor
Herbert Winkler

     Meine persönlichen 
     
Sachgebiete

Meine Biographie

Meine Fotografie

Meine Multimedia Seite

Mein Archiv Einblick

Mein kleiner Garten

 
 
 

Meine kreativen Arbeiten

Meine Video und Filme
Produktionen

Das Sonnensystem
und Universum

Wolkenwelt

Modellbau  Fukushima

Technikseite und Radio

Urheberrecht

Links - Impressum

Themenauswahl
Natur, Landschaft,
Tiere, Denkmäler

Burgen- Schlösser

Hölle - Steinlabyrinth

Wolfgangseiche

 

Tiere - Natur
Eigenaufnahmen

Kategorien Übersicht

Tierbilder verschieden

Wildenten

Mauersegler

Schwalben

Naturbilder u. Bäume

Inhalte über Orte

Köfering Gemeinde

Köfering Schloss

Köfering Kirche /   Kanzel

Alteglofsheim

Brennberg

Donaustauf

Walhalla  Ruhmestempel

Mintraching - u. Ortsteile

Neutraubling Guggenberger Weiher

Niedertraubling

Regenensburg
Welterbestadt

Regensburg  Keilberg

Scheuer

Sünching

Thalmassing

Wiesent      Schloss

Wörth / Do  Schloss

 

Kelheim -
Befreiungshalle
Weltenburg

Landkreis Regensburg

Hagelstadt

        

Weitere Orte
Landkreis Regensburg

 

   Besonderheiten

Altötting Wallfahrt

Papst Benedikt XVI

 

Dekanat Alteglofsheim

Schloss Alteglofsheim
Ausschnitte aus der Geschichte
dokumentiert von Herbert Winkler Köfering

Alteglofsheim
Alteglofsheim entstand auf Grund des Geschlechts der Eglofsheimer,
ab dem 14. Jahrhundert wird Alteglofsheim als fester Ortsname verwendet.
Aber viele Jahre davor, in der Zeit des Regensburger Bischofs Wolfgang um das
10. Jahrhundert wird schon von Egilolfisheim
und später um 1244 von Eglofsheim berichtet.

Künstlerische Schlosskulisse
Schloss Alteglofsheim

Künstlerische Arbeiten von Schloss Alteglogsheim von Herbert Winkler

Schlloss in blau
Alteglofsheim Luftbild Ort und Schloss

Bilder sind meine Spezialität und mein Leben, die Kamera mein Werkzeug, das Internet meine Ausstellungsplattform

Schloss bei Nacht
Luftbild Alteglofsheim Schloss mit Park

Ein Blick auf Alteglofsheim aus der Vogelperspektive
In der Frühzeit eine Burg
Seit dem 10. Jahrhundert gibt es auch schon eine Burganlage, später eine
Hofmark, die in den Jahrhunderten danach öfter um- und ausgebaut wurde. Der Bergfried aus der einstigen Burg bildet auch heute noch den weithin sichtbaren Mittelpunkt der Schlossanlage.
Die Luftbilder habe ich mit einer Sucherkamera aus einem Flieger aufgenommen.

Als namenloser Autodidakt gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit seine eigenen geschaffenen Werke der Öffentlichkeit zu zeigen, das  Internet.
Wenn man keinen Doktor Titel hat und kein Hochschulstudium nachweisen und auch kein Millionär ist, dann hat man schlechte Karten auf dieser Welt.
Mir macht das aber nichts aus, denn meine treuen Besucher auf meinen Seiten
bestätigen, dass sie meine Dokumentationen schätzen
und vor allem meine Bilder immer wieder ansehen.
Meine Internetpräsentationen mache ich selbst.

Parktreppe Stiegenhaus im Schloss
Gemälde in den schönen Zimmern Gemälde in den schönen Zimmern


Das Schloß erlebte seine Blütezeit ab der Zeit als die Grafen von Königsfeld die Burg 1659 kauften. Im Laufe der Herrschaftszeit der Königsfelder entwickelte sich das Schloss zu einem Herrschaftshaus höchsten Ranges. Unter Christian Johann August von Königsfeld entfaltete sich die höfische Pracht, weil sich zu dieser Zeit auch öfter die Reichsfürsten des Reichstags in Alteglofsheim aufhielten.

So gehörte das Schloss Alteglofsheim zur damaligen Zeit zu den vornehmsten Herrensitzen des Landes. Die Stellung der Königsfelder am Münchner Hof brachte es mit sich, daß bekannte Künstler zur Ausschmückung des Schlosses entscheidend beitrugen, unter ihnen:

Stuckator Giovanni Battista Carlone,
Maler Cosmas Damian Asam
und der Stuckator Egid Quirin Asam,
Stuckator Johann Georg Übelher
und Francois de Cuvillies.

Als heimische Künstler werden Gottfried Nikolaus Stuber und Johann
Gebhard aus Prüfening genannt
.

Im Inneren des Schlosses haben der Ovalsaal ( Asam - Saal ),
der Kaisersaal, die “ Schönen Zimmer “ und das Stiegenhaus
überragende künstlerische Bedeutung.
.

Wappen der Königsfelder
Gemälde in den schönen Zimmern
Apoll  der Sonnengott - Asam Gemälde Deckengemälde Der Herrscher mit Gattin und Gästen
Landschaft Alteglofsheim Robinenparade an der Schlossmauer


Diese Bilder können und sollen nur einen kleinen Eindruck vermitteln,
ansonsten kann man diese künstlerischen Werke der berühmten und namhaften Künstler nur in echt erleben, wenn man sie vor Ort sieht und auf sich einwirken lässt.
Ich selbst war Jahrelang ein begeisteter Besucher im Schloss und konnte die aufwendigen Restaurierungsarbeiten des nahezu verfallen Schlosses verfolgen und fotografisch dokumentieren.

Aus meinem wertvollen Schatz, den ich als Amateur anfertigte möchte ich hier einige Bilder präsentieren, auch für die, die einen wirklichen Besuch nicht machen können.

Das ist auch ein Teil meiner ehrenamtlichen Tätigkeit
“als Botschafter der Heimat”
 


Startseite
Alteglofsheim  schöne Schlossansichten der 3. Bay. Musikakademie
Alteglofsheim - die Ottilienföhre “wurde” abgestorben, Föhrenbilder
Alteglofsheim Schlossansichten künstlerisch, Luftbilder, Schlossgemälde- Galerie
Alteglofsheim Landschaftsschutzgebiet mit Karte und vielen Bildern
Alteglofsheim mehrere Schlossgemälde der Gebrüder Asam